WEG-Kläger muss die Beklagten nicht beim Namen nennen

Im verhandelten Fall hatte eine Wohnungseigentümerin gegen mehrere WEG-Beschlüsse geklagt und die Klageschrift überschrieben mit: "Anfechtung von Beschlüssen der Wohnungseigentümerversammlung am 21. April 2010, Eigentümergemeinschaft K.-Straße, Grundbücher von A. Blatt 3906-3994". Nach Zustellung der Klage reichte der Anwalt der Klägerin die Eigentümerliste nach.

Weiterlesen …

Die Rayermann Gruppe geht in die 4. Generation

Mit dem Einstieg von Christian Rayermann bei der Rayermann Gruppe geht das von Dipl.-Kfm. Gerd-Michael Rayermann und Dipl.- Kfm. Dr. Wolfgang Rüssel geführte Unternehmen in die 4. Generation. Das 1925 gegründete Unternehmen freut sich mit der Unterstützung  von Dipl.- Ing. Christian Rayermann den erfolgreichen Weg auf dem deutschen Immobilienmarkt weiterzugehen.

Weiterlesen …