In den Großstädten wird es eng

Deutschlands Großstädte boomen. Das wird auch in den kommenden 20 Jahren so bleiben. Derzeit leben rund 3,5 Millionen Menschen in Berlin, 2035 könnten es bereits vier Millionen sein – ein Zuwachs von knapp 15 Prozent. Auch die Bevölkerung in München wächst, voraussichtlich um mehr als 14 Prozent auf 1,66 Millionen. In Frankfurt am Main werden 2035 rund 814.000 Menschen leben – das wäre ein Plus von elf Prozent. Das Bevölkerungswachstum sorgt für prosperierende Städte, während den ländlichen Gebieten die Verödung droht.

Entwicklung der Einwohnerzahlen:

Jahr    Berlin        Frankfurt   München
2015    3.520.000    733.000    1.450.000
2020    3.681.000    759.000    1.504.000
2025    3.813.000    781.000    1.557.000
2030    3.920.000    798.000    1.607.000
2035    4.030.000    814.000    1.659.000
Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Zurück